< Gemeinsame Stellungnahme von BKiD, DI-Netz und AKDI im März 2016
20.07.16 00:00 Alter: 1 Jahre
Kategorie: News News

Tagung: "Die biologische Uhr anhalten? Social Freezing als neue Form der Familienplanung"

Kooperationstagung vom Zentrum für Gesundheitsethik (ZfG) Hannover und BKiD am 10. November 2016 in Hannover


Wenige reproduktionsmedizinische Verfahren haben in den letzten Jahren so viel öffentliche Aufmerksamkeit auf sich gezogen wie die Kryokonservierung unbefruchteter Eizellen aus nicht-medizinischen Gründen. Während die einen das (so genannte) Social Freezing als emanzipatorische Technologie und Meilenstein auf dem Weg zur Gleichberechtigung von Mann und Frau sehen, fürchten andere vor allem ein Geschäft mit der Angst vor dem reproduktiven Altern. Auf der vom Beratungsnetzwerk Kinderwunsch Deutschland (BKiD) und dem Zentrum für Gesundheitsethik (ZfG) veranstalteten Tagung sollen medizinische, psychosoziale, ethische und gesellschaftspolitische Aspekte der Thematik in den Blick genommen werden. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen! Nähere Informationen gibt es ab September unter www.zfg-hannover.de und unter www.bkid.de.