Präambel

Das Beratungsnetzwerk Kinderwunsch Deutschland (BKiD) - Deutsche Gesellschaft für Kinderwunschberatung ist ein multiprofessioneller Zusammenschluß qualifizierter Beraterinnen und Berater in Deutschland, die Erfahrung in der psychosozialen Beratung bei Kinderwunsch und ungewollter Kinderlosigkeit haben. Die Beratung richtet sich an Frauen und Männer mit Kinderwunsch, von ungewollter Kinderlosigkeit Betroffene sowie in diesem Bereich professionell Tätige (z. B. medizinische, pädagogische und psychosoziale Fachkräfte).

Arbeitsschwerpunkte von BKiD sind:

  • psychosoziale Beratung und Begleitung

     unabhängig von einer Kinderwunschbehandlung

    vor, während und nach einer solchen.

    Die Beratung hat die Stärkung der Eigenkompetenz und Eigenverantwortlichkeit zum Ziel. Sie ist ergebnisoffen und unterstützt den kreativen und konstruktiven Umgang mit den Herausforderungen des Kinderwunsches und der ungewollten Kinderlosigkeit. Eine qualifizierte Beratung basiert auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Sie berücksichtigt Möglichkeiten und Grenzen der Psychologie des unerfüllten Kinderwunsches, der Medizin, der Alternativmedizin und anderer therapeutischer Verfahren.

Weitere Arbeitsschwerpunkte von BKiD sind:

  • gesundheitliche Prävention zur Verhinderung von Fertilitätsstörungen

  • Diskussion gesellschaftspolitischer Ursachen und Auswirkungen von ungewollter Kinderlosigkeit und deren Bedeutung.

Das Beratungsnetzwerk BKiD bietet betroffenen Frauen und Männern Hilfe bei der Vermittlung zu psychosozialer Beratung bei Kinderwunsch. BKiD unterstützt reproduktionsmedizinisch tätige Professionelle bei Fragen zu psychosozialen Aspekten von Fertilitätsstörungen.

(Stand: 23.06.2017)