Gleichgeschlechtliche Paare und Alleinstehende

Immer mehr gleichgeschlechtliche Paare und Alleinstehende werden mit Hilfe der donogenen Insemination (DI) Mütter. Dies ist für diese beiden Gruppen von Wunscheltern ein positiver Schritt. Jedoch ist ihre Familienbildung oft ein langwieriger Prozess, bei dem sich lesbische und alleinstehende angehende Mütter intensiv mit ethischen, emotionalen, praktischen und nicht zuletzt rechtlichen Fragen auseinandersetzen. Eine ergebnisoffene psychosoziale Beratung durch zertifizierte BKiD-Beraterinnen und -Berater bietet Ihnen einen geschützten Ort, an dem Sie Ihre Gefühle, Ihre Hoffnungen, Zweifel und Ängste aussprechen und besprechen können. Die Beratung dient Ihnen als Hilfestellung bei der Abwägung der bestehenden Möglichkeiten samt ihren langfristigen Folgen und bietet auch die Chance, sich damit aus der Perspektive des zukünftigen Kindes auseinanderzusetzen.

In der psychosozialen Beratung können alle Aspekte besprochen werden, die sich vor, während und nach einer Samenspende ergeben. Leitet Herunterladen der Datei einSie können hier mögliche Beratungsinhalte einsehen und sich damit auf eine Beratung vorbereiten.