Deutsche Gesellschaft für Kinderwunschberatung

Infos für psychosoziale Fachkräfte

Infos für psychosoziale Fachkräfte

 

Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Hinweise für die Unterstützung von Wunscheltern

Menschen mit unerfülltem Kinderwunsch sind psychisch unauffällig, befinden sich jedoch in einer existentiellen Lebenskrise

Die Rate von psychischen Erkrankungen ist bei Paaren und Personen mit unerfülltem Kinderwunsch nicht höher als in der Allgemeinbevölkerung. Jedoch erleben viele, wenn nicht alle, starke Gefühle von Ohnmacht, Verzweiflung, Hilflosigkeit, Angst, Neid und Wut. Dies sind die typischen Folgen dieser existentiellen Lebenskrise, wie sie meist vorher noch nicht erfahren wurde. Beratungsgespräche ermöglichen Menschen oft zum ersten Mal, offen über diese Gefühle zu sprechen und über das erlebte Verständnis und die Unterstützung neue Wege zu suchen. In dieser Situation ist es hilfreich, diese Gefühle als nachvollziehbar rückzumelden und damit zu normalisieren. Beratungsgespräche tragen dazu bei, sich mit diesen Emotionen konstruktiv auseinanderzusetzen anstelle sich dafür schuldig zu fühlen.

Unbewusste Konflikte führen nicht zur Unfruchtbarkeit

Früher wurde davon ausgegangen, dass unbewusste Konflikte eine Schwangerschaft verhindern. Dies ist wissenschaftlich widerlegt. Zudem verstärken psychologische Erklärungen den Druck, selbst für den bisherigen Misserfolg verantwortlich zu sein. Dies erschwert eher die Auseinandersetzung mit der Krise und verstärkt die Selbstzweifel.

Allerdings schränken bestimmte psychosoziale Aspekte die Fruchtbarkeit ein bzw. können eine Schwangerschaft verhindern. Dazu gehören fortdauerndes, fruchtbarkeitsschädigendes Verhalten trotz Aufklärung, Vermeidung von Geschlechtsverkehr an den fruchtbaren Tagen bzw. eine nicht-organisch bedingte sexuelle Funktionsstörung oder das Nicht-Beginnen einer medizinischen Behandlung, obgleich diese geplant und medizinisch indiziert ist (siehe AWMF Leitlinien).

Reproduktionsmedizinische Behandlungen

verhelfen vielen Menschen zu einem Kind. Es wird jedoch oft unterschätzt, wie belastend diese Behandlungen nicht nur auf der physischen, sondern auch auf der psychischen Seite sind. Manchmal kann eine Behandlungspause hilfreich sein, um sich emotional wieder zu stabilisieren und mit der Krise besser umzugehen.

Die psychosoziale Kinderwunschberatung ist eine sehr wichtige Unterstützung in dieser emotionalen Krise

Dabei ist die Beratung ergebnisoffen an den Bedürfnissen der Teilnehmenden orientiert. Sie bietet Einzelnen und Paaren Raum, sich mit ihren Gefühlen auseinanderzusetzen. Auf der Basis guter Informiertheit können in der Beratung Entscheidungsoptionen entwickelt und damit Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet werden. So kann das Leben „neben“ dem unerfüllten Kinderwunsch wieder mehr Raum bekommen und zur Entlastung für die Einzelnen und das Paar beitragen. Schon wenige Beratungssitzungen können zu einer deutlichen Entlastung beitragen.

.

Die psychosoziale Kinderwunschberatung erfordert spezielles Wissen

Psychosoziale Kinderwunschberatung erfordert ein spezielles beraterisch-therapeutisches Wissen, Wissen über die medizinischen Behandlungsmöglichkeiten und die rechtlichen Regelungen in der Reproduktionsmedizin. Aufgrund der zum Teil kontrovers diskutierten medizinischen Möglichkeiten ist zudem eine ausführliche fachliche und persönliche Auseinandersetzung mit diesem Thema erforderlich. BKiD bietet Fachkräften umfassende Fortbildungsmöglichkeiten hierzu an (hier finden Sie Fortbildungsangebote).

 

Bücherhinweis

Wischmann T et al. (2019) AWMF Leitlinien: Psychosomatisch orientierte Diagnostik und Therapie bei Fertilitätsstörungen

 

Wischmann T, Thorn P: Kinderwunsch? Beratung! Perspektiven der psychosozialen

Kinderwunschberatung in Deutschland. FamART 201

Thorn P, Wischmann T, Quitmann S, Dorn A: Psychosoziale Kinderwunschberatung. Fortbildungsmanual. FamART 2018

Wischmann T: Einführung Reproduktions- medizin. Reinhardt 2012

Wallraff D, Thorn P, Wischmann T: Kinderwunsch – der Ratgeber des BKiD. Kohlhammer 2014

Thorn P.: Psychosoziale Kinderwunschberatung im Rahmen der Gametenspende. Fortbildungsmanual. FamART 2014

Thorn P, Wischmann T: Leitlinien für die psychosoziale Beratung bei Gametenspende. (www.bkid.de)

Thorn P, Wischmann T: Leitlinien „Psychosoziale Beratung für Frauen und Männer, die eine Behandlung im Ausland beabsichtigen. (www.bkid.de)

 

Infos
für
Psychotherapeut*innen
und
Berater*innen

Hier finden Sie Beratung für Wunscheltern

Aktuelles

SAMENSPENDE IN DEUTSCHLAND – AKTUELLE ENTWICKLUNGEN

SAMENSPENDE IN DEUTSCHLAND – AKTUELLE ENTWICKLUNGEN

Am 19. und 20. März 2021 fand in Deutschland die erste Fortbildung zum Schwerpunkt „Kontakt zwischen Kindern und Samenspender“ statt. Konzipiert und durchgeführt wurde diese Veranstaltung von dem Fortbildungsinstitut der Deutschen Gesellschaft für Kinderwunschberatung...

mehr lesen
BKiD Tagungen 2022

BKiD Tagungen 2022

Für das nächste Jahr stehen nun die Tagungstermin fest: Frühlingstagung 2022 Die 44. Tagung von BKiD findet statt am 18. und 19. Februar 2022 in Frankfurt/M. (Organisation: Miriam Hartz, Christina Hense-Schenk), Programm wird noch erstellt. Herbsttagung 2022 Die 45....

mehr lesen
Frühlingstagung 2021

Frühlingstagung 2021

Das Programm für die BKiD Frühlingstagung am 26. und 27. Februar 2021 steht nun fest und kann hier eingesehen werden. Die Tagung wird wegen Covid-19 online stattfinden. Das Programm umfasst die folgenden Themen: Der Einfluss der Covid-19 Pandemie auf die...

mehr lesen
BKiD Herbstagung 2020

BKiD Herbstagung 2020

Aufgrund der unvorhersehbaren Entwicklungen in den nächsten Wochen und Monaten hat der Vorstand entschieden, die Herbsttagung  2020 abzusagen und in das Jahr 2021 (17./18.09.2021 in Mörfelden) zu verschieben. Eine Alternative wird zurzeit geprüft, nämlich die...

mehr lesen
BKiD Herbsttagung

BKiD Herbsttagung

Am 27. und 28. September 2019 fand die BKiD Herbsttagung statt. Nun können Mitglieder hier das Protokoll etc. einsehen bzw. herunterladen.  

mehr lesen
BKiD Postkarten erhältlich

BKiD Postkarten erhältlich

Seit einiger Zeit sind BKiD poster zu unterschiedlichen Themen erhältlich, nun sind auch die entsprechenden Postkarten verfügbar. Die Poster sind im Format DIN A 2, die Postkarten in der üblichen Postkartengröße hier bestellbar. Die Rückseite der Postkarten sind...

mehr lesen
Die neue Webseite

Die neue Webseite

von BKiD ist nun online! Wir haben viele Monate lang am Inhalt und am Layout gearbeitet. Vor allem haben wir Wert auf eine transparente Struktur gelegt, damit Inhalte einfach zu finden sind. Bitte beachten Sie, dass auf manchen Seiten noch (wenig) Information fehlt....

mehr lesen
ISPOG 2019

ISPOG 2019

AUF DEM ISPOG KONGRESS IN DEN HAAG im Oktober 2019 werden Prof. Dr. Tewes Wischmann zwei und Dr. Petra Thorn einen Vortrag halten:   T. Wischmann: Psychosomatic counselling regarding surrogacy und                   Psychosocial counselling: Results of a German...

mehr lesen
Leopoldina 2019

Leopoldina 2019

Petra Thorn wurde am 11.3.2019 in eine weitere Arbeitsgruppe der Leopoldina, der ältesten Wisschenschaftsakademie Deutschlands, berufen. Diese Arbeitsgruppe befasst sich mit der Fragestellung, wie ein zeitgemäßer Embryonenschutz aussehen kann.

mehr lesen

Newsletter

Möchten Sie Informationen von der Deutschen Gesellschaft für Kinderwunschberatung – BKiD e.V. erhalten, dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Der Datenschutz ist uns sehr wichtig. Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den Zweck der Erbringung dieses Newsletters verwendet. Ihre E-Mail-Adresse wird aber niemals für Werbezwecke an Dritte weitergegeben. Die Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich aus der Liste abmelden (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten) oder indem Sie uns eine Mail schicken.

 

Newsletter-Archiv

Hier können Sie das Newsletter-Archiv einsehen - einfach auf die einzelnen Newsletter klicken, dann gehen sie auf.

Fortbildungen

finde Sie auf der Webseite des BKiD Fortbildungsinstituts

Hier eine kurze Übersicht. Wenn Sie die einzelnen Fortbildungen anklicken, können Sie Näheres erfahren.

ADRESSE

Deutsche Gesellschaft für Kinderwunschberatung - BKiD

Postfach 22 11 37
55050 Mainz

info@bkid.de

Translate

Select your language

Wählen Sie Ihre Sprache aus

 

Translate »